Aktuell/Coming up

Sidespin

Dezember/Januar

 

3./4. Februar

Europe Top 16 Cup in Montreux

Tickets

Infos

 

11. Februar 2018

RLT Nachwuchs Top8 in Genf

 

3./4. März 2018

Elite-SM in Neuenburg

 

14./15. April 2018

SM Nachwuchs in Olten

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

Server Updates

SIDESPIN

Facebook

„Jeder sollte ein grosses Ziel haben“

Interview mit Spieler und Coach Velimir Drobnjak

Am diesjährigen Gregor Kuonen Cup sind fünf ganz besondere Teilnehmer mit dabei: Dank dem Engagement von Fabian Lenggenhager und seinem Club CTT Sierre (siehe auch Sidespinartikel vom April letzten Jahres) können erstmals Tischtennisspieler des Clubs „Modrica Spin“ aus Bosnien und Herzegowina an einem schweizerischen Turnier teilnehmen. Coach und Spieler Velimir Drobnjak erzählt vom Trainingsalltag in Modrica und den Zukunftsplänen des Clubs.

 

Die bosnischen Spieler, die am Gregor Kuonen Cup teilnehmen werdenText: Daria Lehmann, Fotos: Velimir Drobnjak

 

Der Tischtennisclub „Modrica Spin“ wurde vor zehn Jahren gegründet. „Eine Gruppe von Amateuren, welche den Sport mit viel Leidenschaft betrieb, wollte das Ganze etwas professioneller aufziehen“, berichtet Spieler und Coach Velimir Drobnjak. Für die Gründung wurden sowohl der Bürgermeister als auch der Priester der orthodoxen Kirche miteinbezogen. „So konnten wir eine Halle bekommen, in welcher wir nun trainieren und unser Spiel verbessern können.“

 

Vier Trainings die Woche – unter bescheidenen Bedingungen

Die rund dreissig Mitglieder von „Modrica Spin“ haben momentan viermal wöchentlich die Möglichkeit, zu trainieren. Jeweils eine Stunde wird den Anfängern gewidmet und eine den fortgeschrittenen Spielern. „Vor einem Monat haben wir ausserdem ein zweistündiges Training für Senioren eingerichtet“, erzählt Drobnjak stolz. Die Bedingungen seien aber schlecht: „Das Licht reicht nicht aus, der Platz ist knapp und die Trainingszeiten sind leider sehr beschränkt.“ Auch das Material lasse zu wünschen übrig: Zwei der vier Tische seien nicht mehr gut erhalten.

 

Trotzdem schreckt Drobnjak nicht vor grossen Zielen zurück. „Wenn man sein Bestes gibt, kann man sehr viel erreichen.“ So zum Beispiel, dass dieses Jahr zum ersten Mal in der Geschichte des Clubs von Modrica bosnische Spieler an einem grossen ausländischen Turnier teilnehmen können.

 

Reise in die Schweiz

„Für die Teilnahme am Gregor Kuonen Cup haben wir die fünf besten Spieler unseres Clubs ausgesucht – wir hätten zwar noch andere gute Spieler, aber wir konnten aus finanziellen Gründen nicht mehr als fünf Personen die Reise in die Schweiz ermöglichen“, erzählt Drobnjak, der selbst als Coach und Spieler in die Schweiz kommen wird. Die Finanzierung wird teils von der Gemeinde Modrica getragen, teils durch Sponsoring-Beiträge des TTC Sierres. Swiss Table Tennis wird den Spielern ausserdem gratis eine T-Card ausstellen.

 

„Für das Geld, welches wir für die Reise in die Schweiz ausgeben, hätten wir die Existenz unseres Clubs für mindestens zwei Saisons sichern können – aber es bedeutet uns so viel, an einem Turnier in der Schweiz teilzunehmen, dass wir das Geld lieber so einsetzen“, sagt Drobnjak. Von der Teilnahme am Gregor Kuonen Cup erhofft er sich unter anderem, weitere internationale Kontakte schliessen zu können. „Ich wünsche mir, dass wir nicht nur als freundliche Leute, sondern auch als gute Spieler anerkannt werden.“

 

Der Vize Bürgermeister von Modrica (re) mit dem Nachwuchsspieler Igor Djuric (li) nachdem dieser ein lokales Turnier gewannFruchtbare Bekanntschaft

Fabian Lenggenhager vom CTT Sierre und Velimir Drobnjak kennen sich nun seit fünf Jahren. „Wir haben uns sofort gut verstanden, wir konnten über viele Dinge sprechen, aber unsere ganze Konversation drehte sich eigentlich ums Tischtennis“, schmunzelt Drobnjak.

 

Er selbst begann per Zufall mit dem Tischtennis, als er andere Spieler in der Halle sah. Was Drobnjak am Tischtennis fasziniert: „Es braucht jede Muskelgruppe, und man muss auch im Kopf sehr fit sein: Das Gehirn wird gezwungen, sehr schnell zu arbeiten, weil man sich immer auf den nächsten Schlag vorbereiten muss. Kurz: Es ist ein Sport, der sowohl auf Anfänger- als auch auf professionellem Niveau sehr viel Spass macht.“

 

Ambitionierte Ziele und ein grosses Merci

Für Drobjnak steht nebst dem Spass aber auch die Leistung im Vordergrund. Ein grosses Ziel seines Clubs sei es, dass die Spieler von „Modrica Spin“ bald an weiteren internationalen Wettkämpfen mitspielen könnten. „Jeder sollte versuchen, an die Spitze zu kommen; ein grosses Ziel zu haben, ist wichtig“, meint Drobnjak. Damit die Spieler aber weiterhin Fortschritte machen können, seien insbesondere die Ausbildung der Trainer, der Ersatz des Materials und das Sammeln von Matcherfahrung vonnöten. Sogar der Bau einer neuen Turnhalle schwebt Coach Drobnjak vor: „Darin könnten wir dann Freundschaftsspiele und Turniere organisieren.“ All das sei aber natürlich auch eine Frage der Finanzen.

 

Die Mitglieder des Tischtennisclubs Modrica Spin in BosnienSo viele Ideen Drobnjak für die Zukunft von „Modrica Spin“ auch haben mag, sei es ihm auch sehr wichtig, auf bereits Vollbrachtes zurückzublicken. Insbesondere hebt er das Engagement des CTT Sierres hervor: „Es gibt keine Worte, die beschreiben könnten, wie dankbar wir für die Hilfe von Fabian Lenggenhager und seinem Club sind“, betont Drobnjak. „Wir können nicht viel tun für den CTT Sierre – wir können ihnen kein Geschenk machen, es gibt nichts, was sie nicht haben – aber wir können ihnen von Herzen danken für ihr Engagement, ohne welches unsere Arbeit schlicht nicht möglich wäre.“

 

Weitere Sidespin-Artikel in dieser Ausgabe

Erlebnisbericht Headis Masters oder: Was können wir vom Kopfball-Tischtennis lernen?

TTC Riva San Vitale: Insubrico-Turnier als internationale Messlatte

Aktuell/Coming up

Sidespin

Dezember/Januar

 

3./4. Februar

Europe Top 16 Cup in Montreux

Tickets

Infos

 

11. Februar 2018

RLT Nachwuchs Top8 in Genf

 

3./4. März 2018

Elite-SM in Neuenburg

 

14./15. April 2018

SM Nachwuchs in Olten

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

Server Updates

SIDESPIN

Facebook