Aktuell/Coming up

Sidespin September

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

banner mobilabo 180x150

Server Updates

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook

Elia Schmid, Photo: Rio-Star Muttenz

NLA Herren
Standesgemässer NLA-Auftakt von Meister Rio-Star

(Si/TN) Titelverteidiger Rio-Star Muttenz setzte sich in den beiden vorgezogenen Spielen gegen Kloten (6:0) und Wil (6:2) durch. Drei Tage nach ihren letzten Einsätzen an der EM in Österreich starteten die beiden 17-jährigen Muttenzer Lionel Weber und Elia Schmid zusammen mit Yang Chengbowen in die Meisterschaft. Der aus dem Berner Oberland stammende Schmid gab dabei sein NLA-Debüt.

 

Nur wenig Gegenwehr leistete Kloten, wobei den Zürchern Denis Joset und Christian Ohlsson aus beruflichen Gründen und Marc Altermatt wegen Rückenproblemen fehlten. Wil hingegen konnte zwei Einzel für sich entscheiden: Norbert Tofalvi, die ungarische Neuverpflichtung, und Christian Hotz setzten sich jeweils gegen Schmid durch, wobei das Talent gegen Hotz eine 2:0-Führung einbüsste. Lionel Weber punktete im Doppel zusammen mit Yang Chengbowen und gewann seine beiden Einzel gegen Christian Hotz und Thilo Vorherr in umkämpften Matches.

 

Eigentlicher NLA-Saisonstart ist am kommenden Wochenende. Die beiden Spiele von Rio-Star wurden vorverlegt, nachdem die Muttenzer die 1. Runde des ETTU-Cups überstanden hatten und am 19./20. Oktober in der 2. Europacup-Runde in Zoetermeer (Ho) antreten werden.

 

NLA Herren
Vorgezogenes Spiele: Samstag (2. Runde): Rio-Star Muttenz - Kloten 6:0. - Sonntag (1. Runde): Rio-Star Muttenz - Wil SG 6:2.

Aktuell/Coming up

Sidespin September

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

banner mobilabo 180x150

Server Updates

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook