click-tt.ch / ClubDesk

Aktuell/Coming up

Sidespin März 2021

 

SM Senioren 05. Juni 2021

Abgesagt

 

Offene Stellen

Geschäftsführer/in

 

Selektionswettkämpfe STT

Resultate

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook

Saison 2020-2021

Trainingslager 2021 in Magglingen / Credit: René ZwaldSaison 2020-2021 - Veranstaltungen

Tischtennis für bis 20jährige wieder unbeschränkt erlaubt!

  

Mit dem gestern beschlossenen ersten Öffnungsschritt setzt der Bundesrat für die jungen Tischtennis-Spielerinnen und Spieler ein wichtiges Zeichen: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 20 Jahre (Jahrgang 2001 und jünger) dürfen ab Montag 1. März wieder in der Halle Sport treiben und auch wieder Wettkämpfe bestreiten! Zuschauer sind jedoch nicht zugelassen.

Ab dem 1. März zählen auch Athleten mit einer regionalen Talentcard zum Leistungssport. Zum Leistungssport gehören neu also alle Athleten eines Swiss Table Tennis Kaders (T2, T3, T4 und E) sowie die Nationalliga A Damen und Herren. Für die Leistungssportler gilt weiterhin: Trainings sind auf Gruppen zu 15 Personen beschränkt. Für Wettkämpfe gilt diese Personenbeschränkung nicht, es sind jedoch weiterhin keine Zuschauer zugelassen.

Alle anderen erwachsenen Tischtennisspieler ab Jahrgang 2000 und älter müssen sich noch länger gedulden. Für sie bleiben die Sportanlagen weiterhin geschlossen. Bei einer positiven epidemiologischen Entwicklung will der Bundesrat Mitte März über die nächsten Lockerungsmassnahmen ab dem 22. März entscheiden.

 

Auswirkungen auf den Tischtennis-Spielbetrieb der Saison 2020/21

 

Mannschaftsmeisterschaft

Nationalliga A: Der Nationalliga-Vorstand hat zusammen mit den Vereinen der Nationalliga A verschiedene Szenarien zur Wiederaufnahme der NLA Meisterschaft ausgearbeitet. Mit einem Spielbeginn am Wochenende vom 10.-11. April und einer Verschiebung des Superfinals auf Ende Juni wird angestrebt, die gesamte Meisterschaft spielen zu können. Zu diesem Ziel wird ein Spielsystem ausgearbeitet, welches dem der Bundesliga entspricht.

Nationalliga B und C: Der Nationalligavorstand hatte bereits informiert, dass wenn überhaupt nur die Vorrunde für die Saison 2020/21 zählen kann. Eine Wiederaufnahme könnte nicht vor Ende April erfolgen.

Mannschaftsmeisterschaft in allen anderen Ligen: Die Mitglieder des Zentralvorstands haben Ende Januar in einer Videokonferenz verschiedene Szenarien für die Mannschaftsmeisterschaft diskutiert. Dabei betonten alle ZV-Mitglieder, dass eine einheitliche Lösung für die ganze Tischtennisschweiz angestrebt wird. Der Zentralvorstand will die definitive Entscheidung in seiner Sitzung vom 6. März treffen. Die Abweichungen von den Regeln des Sportreglements müssen danach zu ihrer Wirksamkeit noch von der Covid-19 Kommission genehmigt werden.

 

Nationale Einzelmeisterschaften

Die Elite-Schweizermeisterschaft wird vom 06.-07. März 2021 auf den 12.-13. Juni 2021 verschoben.

Die Nachwuchs-Schweizermeisterschaft wird vom 17.-18.04.2021 auf den 11.-12. September 2021 verschoben.

An der Organisation der Senioren-Schweizermeisterschaft wird zurzeit festgehalten. Die Veranstaltung soll jedoch in einem kleineren Rahmen und nur an einem Tag (5. Juni) organisiert werden. Das Organisationskomittee wird Ende März zusammen mit Swiss Table Tennis entscheiden, ob die Organisation «light» wie geplant möglich ist.

 

Weitere nationale Veranstaltungen

Im Elite-Ranglistenturnier und im Schweizer Cup sind bereits so viele Runden ausgefallen, dass ein Fertigspielen der Saison nicht mehr möglich ist. Beide Veranstaltungen werden für die Saison 2020/21 annulliert.  Das Nachwuchs-Ranglistenturnier wurde bereits abgesagt.

Über die Organisation der Finalrunden in der Mannschaftsmeisterschaft der Altersklassen wird in den nächsten Wochen entschieden.

 

Gubler School Trophy

Nachdem sich eine grosse Mehrheit der Kantonsverantwortlichen für eine Annullation des Schweizer Finals ausgesprochen haben, wäre es umso wünschenswerter, wenn dank der neuen Regelung mit der Erlaubnis für Wettkämpfe für U20 Spieler so viele Kantonale Finalturniere wie möglich ausgetragen würden. So haben die unlizenzierten Nachwuchsspieler doch noch eine Chance, sich zu messen und die Regionalverbände eine Möglichkeit, zukünftige Talente zu sichten.

 

Nachwuchsleistungssport

Als Ersatz für das Nachwuchs-Ranglistenturnier und die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften, die neben der PISTE normalerweise für die Selektionen in die Nationalkader zählen, werden im April und Mai Selektionsturniere im Rahmen von Trainingslagern organisiert. Die Spieler werden, wie für das Ranglistenturnier Nachwuchs, nach ihrem Ranking in ihren entsprechenden Alterskategorien dazu eingeladen.

 

Link zu den Änderungen des Bundesrates vom 24.02.2021

click-tt.ch / ClubDesk

Aktuell/Coming up

Sidespin März 2021

 

SM Senioren 05. Juni 2021

Abgesagt

 

Offene Stellen

Geschäftsführer/in

 

Selektionswettkämpfe STT

Resultate

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook