click-tt.ch / ClubDesk

Aktuell/Coming up

Sidespin Juni 2021

 

SM Nachwuchs 11.+12. September 2021

Informationen

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook

Olympischen Spiele

Rachel Moret beim europäischen Qualifikationsturnier in Guimarães / Credit: ETTU_officialNoch 7 Tage

Die Olympischen Spiele in Tokio beginnen in 7 Tagen.

   

Text: Luca Anthonioz / Foto: ETTU_official

 

Die Wartezeit ist nicht mehr lang. Es sind nur noch 7 Tage bis zum Beginn der Olympischen Spiele in Tokio. Rachel Moret und Nationaltrainer Samir Mulabdic, werden am Samstag, den 17. Juli, in die japanische Hauptstadt aufbrechen.

 

Neben dem Damen-Einzelwettbewerb, an dem Moret teilnehmen wird, finden vier weitere Tischtennis-Wettbewerbe statt: Herren-Einzel, Herren-Team, Damen-Team und Mixed-Doppel.

 

Im Einzelwettbewerb haben die ersten 16 Qualifikanten einen direkten Platz in der dritten Ausscheidungsrunde, während die nächsten 16 in der zweiten Ausscheidungsrunde ihr Turnier beginnen müssen. Ab der dritten Runde gibt es keine Freilose mehr und alle Spieler treten an. Das Turnier wird in K.O.-Runden ohne Hoffnungsrunde gespielt. Moret wird die erste Ausscheidungsrunde überstehen müssen. Die Auslosung ist noch nicht erfolgt, so dass ihre Gegnerin noch unbekannt ist. Die Einzel- und Mixed-Doppel-Wettbewerbe beginnen am 24. Juli.

 

Rachel Moret: "In den letzten zwei Wochen habe ich mich entschieden, meine Vorbereitung an zwei verschiedenen Orten und anderswo als in Nîmes, wo ich jeden Tag trainiere, zu machen. Vom 2. bis zum 9. Juli habe ich in Matemale in den Pyrenäen ein Trainingslager mit dem französischen Juniorinnen-Team und 6 Herren aus dem Trainingszentrum Montpellier absolviert. Dann hatte ich einen Ruhetag in Nîmes, bevor ich zurück nach Aveyron fuhr, um 7 Tage lang mit verschiedenen Spielern meines Niveaus zu trainieren. Mein Trainer, Florian Habuda, begleitete mich auf diesen beiden Trainingslagern und wir legten die Priorität auf den Wettkampf sowie auf das individuelle Balleimertraining. Ich fühle mich im Moment wirklich gut und kann es kaum erwarten, am Samstag loszulegen. In den letzten Tagen gab es viel zu tun mit der Vorbereitung und all den administrativen Dingen, die für die Olympiade zu erledigen sind. Aber ich bin froh, dass alles in Ordnung ist und ich bereit bin zu gehen."

 

Die Teamwettbewerbe, die am 1. August beginnen, werden im Best-of-Five-Format gespielt. Wie bei den Mixed-Doppeln bestehen beide Mannschaftsturniere aus 16 Teams und werden in Einzelausscheidungsrunden ohne Erstrunden-Freilos gespielt.

 

Tischtennis-Programm bei den OS

 

Seit der Aufnahme von Tischtennis in das olympische Programm im Jahr 1988 wurden 32 Goldmedaillen vergeben. 28 davon wurden von China gewonnen! Südkorea schaffte es, drei zu gewinnen. Und die letzte? Der berühmte olympische Titel im Herreneinzel der schwedischen Legende Jan-Ove Waldner im Jahr 1992.

 

Tischtennis-Erfolge bei den OS

click-tt.ch / ClubDesk

Aktuell/Coming up

Sidespin Juni 2021

 

SM Nachwuchs 11.+12. September 2021

Informationen

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook